Künstliche Intelligenz2019-02-18T16:22:39+00:00

Künstliche Intelligenz

Lösungen in Bereichen wie prädikative Wartung, OCR (Optical Character Recognition), Energiewirtschaft, Logistik und generell Transport von Gütern und Personen, Gesundheitswesen. Unsere Kunden nutzen die Kraft der KI um ihre Entscheidungen besser treffen zu können, oder diese ganz der Maschine anzuvetrauen.

OCR

Das Messen des Energieverbrauchs von Endbenutzern ist einer der wichtigsten Prozesse für jeden Energieversorger. Im Moment das wichtigste Thema ist die „intelligente“ Verbrauchsmessung von Strom, Gas, Wasser und Wärme (Smart Metering). Was ist aber, wenn diese noch nicht vorhanden sind?  Die Zähler müssen nacheinander geändert werden. Bis dahin müssen Unternehmen diese analogen Messgeräte lesen: eine kostspielige Aufgabe mit viel unnötiger Arbeit. Man muss die Zahlen anhand einer Zähler-ID aufschreiben, diese dann im .xlsx— Format übertragen und in CRM-Systeme eintragen. Nach der Analyse der Arbeitsabläufe verschiedener Teams, welche die Geräte ablesen, wurde maßgeschnitten eine Applikation entwickelt. Die bisher beschwerliche Arbeitskette wurde auf einen einzigen, einfachen Schritt reduziert, nämlich das Fotografieren. Unsere OCR-Technologie lokalisiert die Zähler-Anzeige, liest die Ziffern ab und sendet sie direkt an das CRM-System des Energieversorgers, sobald die Internetverbindung verfügbar ist. Das Lesen selbst erfolgt offline, wodurch das Problem eines schlechten Internetsignals in den z.B. Kellern, usw. gelöst wird. Zu den Mechanismen zur Verhinderung vom Betrug gehören die Analyse des GPS-Standorts und eines Zeitstempels des Fotos sowie ein Referenzpunkt, der die vergangenen Werte jedes Zählers enthält.

Smart Metering

Unsere Lösung arbeitet auch mit bereits installierten Smart Metern und dient zur darauffolgenden Bearbeitung der gewonnen Daten, als auch deren korrekten und sicheren Abspeicherung. Die Produkte heissen Visual Metering und MeterAdmin und IoT Hub und dienen um durch OCR Technologien die ursprünglichen Ferraris-Zähler einzulesen und automatisch über sichere Datenübertragung an Stadtwerke zu schicken (Visual Metering). MeterAdmin und IoT bieten sowohl die richtige Applikation (einlogbar über jegliche Herdware-Technologie) als auch sichere Umgebung um die verwendbaren Daten zu speichern an. Daten, welche nicht verwendet oder brauchbar für Stadtwerke sind, werden normalerweise auch nicht gesammelt um zu hohen Datenvolumen zu vermeiden.

Prädikative Wartung

Prädikative Wartung ist für nahezu alle Industrieunternehmen relevant, da fast alle in der Produktion teure Produktionsmaschinen und -geräte verwenden. Mit Einsatz der prädikativen Wartung können diese Maschinen länger im Betrieb gehalten werden als bei herkömmlichen Methoden. Die prädikative Wartung nutzt, dass ein komplexer Maschinenausfall nicht sofort auftritt. Sie verhindert, dass es dazu kommt (durch Evaluierung von erhöhter Temperatur, Vibrationen, Geräuschen, inkl. Produktionsstraßen, Turbinen, Elektro-technischen Anlagen u.a.). Bei einer unsere Referenzen wurde z.B. eine extensive Analyse von Datenquellen eingeführt. Es wurden große Datenvolumen vermieden, indem bereits existierende und nützliche Daten in einen Analysen-Prozeß miteinbezogen wurden. Aufgrund des neuen Architekturvorschlags von Data Lake (Rohformatdaten) wurden diese auf eine neue Art-und-Weise bearbeitet. Hier wurden kundenspezifische Anforderungen vorprogrammiert, was geholfen hat, “Sinn aus den Daten” zu machen.  Der Nachweis zur Wirksamkeit des maschinellen Lernens (KI) hier war, dass die selbstlernenden Maschinen in der Lage waren, für den Menschen sehr komplexe Aufgaben zu übernehmen – etwa die Erkennung von Fehlermustern als Teil der Automatisierungslösungen für Textkommunikation.

Online-Handel

Das Team, welche Ki-basierte Applikation zur Prognose welche diese Applikation unterstützt, sendet jeden Tag in der Früh an das Unternehmen die Prognose für kommenden Tag für jede Arbeitsstunde, welche auf die mögliche übersteigende Erzeugung gegenüber dem Konsumvolumen der Energie (Stromversorger) hinweist. Diese Prognosen sind auf sehr vielen Faktoren berechnet, z.B. (und nicht nur ausschließlich – frei vom Kunden wählbar): historische Daten, Wettervorhersage, Tagesstunde, Wochentag, Monat im Jahr. u.v.a. Das Prognosensystem übernimmt Verantwortung für eventuelle Verluste (sehr geeignet für kleiner Unternehmen, welche sich keine Verluste leisten können). Alle Daten als auch die Bewegung auf dem Markt sind im Stundentakt veröffentlicht.

Qualitätskontrolle

Ein Pharmaunternehmen war sich nicht sicher bezüglich der Produktionsergebnisse.  Die Qualität der Füllmengen vom Impfstoff, die mit denselben Verfahren aus denselben Einträgen hergestellt wurden, war sehr unterschiedlich. Das Unternehmen untersuchte 200 Parameter, welche speziell auf die Reinheit des Produktionsprozesses ausgerichtet waren. Mit Hilfe von Analysen wurden 9 Parameter mit direktem Einfluss auf die Qualität identifiziert. Diese Erkenntnisse haben zu Prozessen geführt, die zu einer stabilen Qualität und einer effektiveren Herstellung von Impfstoffen geführt haben.

Ihre Lösung…
Gerne besprechen wir mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email und jemand von unserem Team meldet sich bei Ihnen.

AI – basierte (neuron network, self-learning) Lösungen für Bilderkennung und -analyse in: Maschinenbau, Energiedistribution, Gesundheitswesen uvm.